Ölmühle

In Malcesine wurde in der ersten Nachkriegszeit die Genossenschaft der Olivenbauern von Malcesine (Consorzio Olivocoltori Malcesine) gegründet. Die beteilingten Olivenbauern haben die Ölmühle erstellt, um ihre landwirtschaftliche Tätigkeit aufzuwerten.
Unter Beibehaltung des traditionellen Vorgehens beim Beschneiden der Pflanzen und Ernten der Oliven hat die Genossenschaft die Pressphase modernisiert, um die organoleptischen Eigenschaften del Öls zu maximieren.
Die Olivenhaine – ein Großteil der Pflanzen ist mehr als hundert Jahre alt – erstrecken sich im Gebiet der Gemeinde malcesine auf den Hängen über dem Gardasee.
Die Bewohner von Malcesine sind sehr stolz auf Ihr Öl „EL NOS OIO“ (UNSER ÖL), wie sie es in ihrem Dialekt liebenvoll nenne. Dieses wertvolle Erzeugnis wird in einem schwierigen Anbaugebiet gewonnen, das in einer mediterranen Oase zwischen der nebligen Poebene und den ewigen Alpengletschern liegt.
Durch die mildernde Wirkung des Seegewässers konnte sich diese edle, für den Mittelmeerraum typische Pflanze hier entwickeln und ihre wertvolle Frucht reifen lassen.
Es ist bekannt, daß der tägliche Gebrauch von kaltgepreßtem Olivenöl aus erster Pressung eine Garantie für unsere Gesundheit darstellt.

www.oliomalcesine.com/index_de.htm

Malcesine4you c/o Hotel Meridiana - Via Navene Vecchia, 39 - 37018 Malcesine (VR) - Tel +39 045 7400342 - Fax +39 045 6583910